Welche Stellen veröffentlichen auf dieser Seite?
Über diese Internetseite veröffentlichen folgende Vergabestellen Ihre Ausschreibungstexte zu öffentlichen Ausschreibungen und offenen Verfahren:

  • Gemeinde Grenzach-Wyhlen
  • Stadt Lörrach
  • Stadt Rheinfelden (Baden)
  • Stadt Schopfheim
  • Stadt Todtnau
  • Stadt Zell im Wiesental
  • Landkreis Lörrach
  • Städtische Wohnbau Lörrach
  • Städtische Wohnbau Weil am Rhein
    weitere Vergabestellen aus der Region kommen nach und nach hinzu

Wie können Sie an den Ausschreibungen teilnehmen?
Um an den Ausschreibungen teilzunehmen, müssen Sie die Vergabeunterlagen anfordern und anhand derer ein Angebot erstellen. Die Bereitstellung der Vergabeunterlagen übernimmt für einen Teil der o.g. Vergabestellen der Ausschreibungsdienst der Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH & Co. KG. Beim Rest wickeln die Vergabestellen den Versand eigenständig ab. Die Information hierzu entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Ausschreibungstext.
Die Unterlagen liegen meist in Papierform und elektronisch zum Download vor. Beim Download der Vergabeunterlagen können Sie an der eVergabe teilnehmen, die von den o.g. Vergabestellen schrittweise eingeführt wird.

Wie bestellen Sie die Vergabeunterlagen in Papierform?
Die Bestellung von Vergabeunterlagen, die dem Ausschreibungsdienst vorliegen, können Sie bequem online vornehmen: Gehen Sie hierzu bitte auf folgende Internetseite vergabeunterlagen.vergabe24.de. Hier geben Sie die Daten ein und senden die Bestellung ab.

Wichtig: Für die Bestellung benötigen Sie die VergabeunterlagenID. Diese finden Sie im Bekanntmachungstext der jeweiligen Ausschreibung.

Der Preis für die Vergabeunterlagen in Papierform richtet sich nach deren Umfang.

Sie möchten die Vergabeunterlagen herunterladen?
Für den Download der Vergabeunterlagen benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu Vergabe24. Auf dieser Vergabeplattform werden die Ausschreibungen der o.g. Vergabestellen und weiterer veröffentlicht. Diese können Sie online suchen, die Vergabeunterlagen kostenfrei einsehen und anschließend vergünstigt herunterladen sowie an der eVergabe (elektronisch Angebote abgeben) teilnehmen. Was eVergabe ist, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen und welche Vorteile Sie davon haben lesen Sie hier.

Was kosten die Vergabeunterlagen?
Der Preis für die Vergabeunterlagen in Papierform richtet sich nach dem Umfang. Der Download der Unterlagen ist meist kostenfrei oder rund die Hälfte billiger als die Papiervariante.

Wie lerne ich den Umgang mit der eVergabe?
Um Ihnen den Einstieg möglichst einfach zu gestalten, bietet der Staatsanzeiger Schulungen an - oft auch bei Ihnen vor Ort. Eine Übersicht über alle Termine finden Sie unter www.staatsanzeiger.de/vergabe/bieter/schulungen/.